Wo man den Lachslauf sehen kann

Nachdem sie jahrelang durch den Ozean gereist sind, kehren Lachse an den Ort ihrer Geburt zurück und machen sich instinktiv auf den Weg Flüsse hinauf, die oft natürliche Herausforderungen und Gefahren für die großen Fische darstellen. Dieser Kreislauf ist ein wichtiger Prozess, da die zurückkehrenden Lachse nicht nur gebären, sondern auch Nährstoffe für die Ökosysteme liefern und ein wichtiger Teil der Nachhaltigkeit der lokalen Pflanzen- und Tierwelt sind.

Es gibt viele Orte, um den zurückkehrenden Lachs zu sehen, und einige der beliebtesten Gebiete wurden unten in Gebieten aufgeführt, in denen es oft aktive Lachsbrütereien gibt. Die beste Zeit, um den flussaufwärts schwimmenden Lachs zu sehen, kann je nach Jahr und Art sehr unterschiedlich sein, aber im Allgemeinen ist von Ende September bis Anfang November die beste Zeit des Jahres. Es gibt viele kleinere Nachbarschaftsbäche und Bäche, in denen in den Frühlingsmonaten Jungfische (Junglachse) freigesetzt werden, und in diesen Gebieten sind auch große Lachse zurückgekehrt und haben ihren Weg die engen Wasserstraßen hinauf gefunden.

Vancouver und Southwestern BC Salmon Runs

Sechelt – Die Sechelt Hatchery befindet sich in der Porpoise Bay in der Nähe von Sechelt und hat von Oktober bis Mitte Juni juvenile Chinook und von Februar bis Mitte Juni juvenile Coho mit der erstaunlichsten Show der Erwachsenen von September bis November.

Sunshine Coast – Nördlich von Langdale gelegen, hat die Sunshine Coast Salmonid Enhancement Society eine breite Palette von Arten, darunter Coho, Chinook, Pink, Cutthroat, Steelhead Lachs und Regenbogenforelle.

Bowen Island – Der Bach liegt im Crippen Regional Park und verfügt über eine ausgedehnte Fischtreppe, die den zurückkehrenden Lachsen zur Terminal Creek Hatchery hilft.

Capilano River – Die Capilano Salmon Hatchery in North Vancouver ist ein großartiger Ort, um die zurückkehrenden Lachse auf ihrem Weg den zerklüfteten Fluss hinauf zu beobachten.

Seymour River – Die Seymour River Hatchery befindet sich in North Vancouver und kann mit dem Fahrzeug erreicht werden, aber Sie müssen eine Fahrzeuggenehmigung und eine Wegbeschreibung anfordern oder zu Fuß oder mit dem Fahrrad an der Seymour Watershed entlang fahren, die von wunderschönen Naturpfaden umgeben ist.

Tenderfoot Creek – Nördlich von Squamish gelegen, ist die Tenderfoot Creek Hatchery ein großartiger Ort, um den erwachsenen Chinook von August bis September und den Coho von November bis Februar zu sehen. Wenn Sie die erwachsene Coho-Saison erwischen, achten Sie auf Adler in den umliegenden Himmeln und Bäumen.

Kanaka Creek – Die Bell-Irving Hatchery in Maple Ridge bietet das ganze Jahr über Fisch mit Laichern von Oktober bis Dezember und täglichen Touren.

Inch Creek – In der Nähe von Mission gelegen, ist die Inch Creek Hatchery ein wunderschöner Ort, um den erwachsenen Kumpel und Coho von Ende Oktober bis Dezember zurückkehren zu sehen.

Chehalis River – Die Chehalis River Hatchery befindet sich in der Gegend von Harrison Mills und bietet eine Reihe von Arten, darunter Chum, Coho, Chinook, Steelhead und Cutthroat, wobei Erwachsene je nach Art von Juli bis Januar zurückkehren.

Weaver Creek – Ganz in der Nähe der Chehalis River Hatchery in der Gegend von Harrison Mills befindet sich die Weaver Creek Hatchery mit einer Ausstellung über Rotlachs mit Broschüren und einer selbstgeführten Tour

Little Campbell River – Die Little Campbell River Hatchery in Surrey verfügt über einen Picknickplatz mit Wanderwegen und Enten, die an diesem Ort aufgezogen werden. Erwachsene Coho, Steelhead, Cutthroat und Chinook kämpfen sich von Oktober bis Januar durch den Fluss, um zu laichen.

Tynehead Hatchery – Die Tynehead Hatchery befindet sich in North Surrey in der Nähe des Oberlaufs des Serpentine River und führt von Oktober bis Dezember Touren nur nach Vereinbarung mit zurückkehrenden Coho, Chum, Chinook und Steelhead durch. Nutzen Sie auch die schönen Naturpfade des Tynehead Regional Park.

Fraser Valley Trout Hatchery – Die Fraser Valley Trout Hatchery in Abbotsford bietet Regenbogenforellen, aber auch Steelhead und Cutthroat mit einem großen öffentlichen Ausstellungsbereich mit einem Theater für Filme und Diashows.

Chilliwack River – An der Kreuzung des Slesse Creek mit dem Chilliwack River gelegen, ist dies ein ausgezeichnetes Herbstziel, um die Rückkehr der Chum-, Coho-, Chinook- und Steelhead-Lachse zu beobachten, die durch die starken Strömungen vorrücken.

Jones Creek – In der Nähe von Hope gelegen, hat der Jones Creek Laichkanal rosa Lachse, die ungerade Jahre laichen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Jones Lake in der Nähe zu genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.