Wie treppensteigen Sie im Rollstuhl auf und ab? / Stolz auf Rädern

Sicherheit hat bei diesem Thema oberste Priorität.
Gutachten und Anweisungen von Behörden weisen Pflegekräfte und Rollstuhlfahrer an, mit äußerster Vorsicht vorzugehen.

Das Auf- und Absteigen von Sternen stellt für manche Rollstuhlfahrer eine gute Herausforderung dar, für viele andere ein echtes Hindernis.

Wir werden uns in diesem Artikel auch auf allgemeine Informationen zur Sicherheit konzentrieren und den Akt des Auf- oder Abstiegs mit Hilfe oder Betreuern betonen.

Die Treppe hinauf:

Zählen Sie immer auf 2 Personen, um zu helfen. Versuchen Sie niemals, eine Treppe im Rollstuhl mit nur einer Pflegekraft zu besteigen. Es ist überhaupt nicht sicher.

Der stärkere der beiden Helfer muss derjenige hinter dem Rollstuhl sein. Dort wird der größte Teil des Hebens stattfinden.
Setzen Sie den Rollstuhl an den Fuß der Treppe.
Ein Helfer auf der Rückseite hilft an den Griffen. Verwenden Sie immer 2 Stufen: einen Fuß auf der Stufe über dem Stuhl und den anderen Fuß auf der nächsthöheren Stufe.

Der andere Helfer hält die Vorderseite des Rollstuhls knapp über den Rollen
Vermeiden Sie Teile, die sich leicht lösen, wie Armlehnen oder Fußstützen
Halten Sie einen Fuß nahe am Rollstuhl und den anderen leicht dahinter, um ein besseres Gleichgewicht zu erreichen
Die Helfer müssen genau darauf achten, die Knie zu beugen und die Haltung zu korrigieren, den Rücken zu wölben und den Rollstuhl langsam nach oben zu schieben.

Der Helfer auf der Rückseite steuert den Rollstuhl in einer gekippten Position
Beide Helfer können beginnen, den Rollstuhl (gleichzeitig) auf die nächsthöhere Stufe zu schieben
Sobald der Rollstuhl richtig auf der Stufe platziert ist, können sich beide Helfer neu positionieren und den Rollstuhl langsam wieder in die nächsthöhere Stufe bewegen. Und wiederholen Sie den Vorgang, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Achten Sie darauf, den Rollstuhl geneigt zu halten, bis die Rollen (Vorderräder) die oberste Stufe frei machen, um Unfälle zu vermeiden.

Die Treppe hinuntergehen:

Zählen Sie immer auf 2 Personen, um zu helfen. Niemals nur ein Betreuer. Es ist überhaupt nicht sicher.
Der stärkere der beiden Helfer muss derjenige hinter dem Rollstuhl sein. Dort wird der größte Teil des Hebens in der obersten Stufe stattfinden.
Ein Helfer nimmt die Griffe hinter den Rollstuhl und kippt den Rollstuhl gerade genug, um die Vorderräder vom Boden abzuheben und es dem anderen Helfer zu erleichtern.
Der andere Helfer hält die Vorderseite des Rollstuhls knapp über den Rollen
Beide Helfer können beginnen, den Rollstuhl zu bewegen, um die Hinterräder auf die nächstniedrigere Stufe zu positionieren
Sobald der Rollstuhl richtig auf der Stufe platziert ist, können sich beide Helfer neu positionieren und den Rollstuhl langsam wieder auf die nächstniedrigere Stufe bewegen.

Und wiederholen Sie den Vorgang bis zu dem Punkt, an dem die Hinterräder den Boden berühren, nachdem Sie die Treppe hinter sich gelassen haben.

Sehr wichtig: Dieser Schritt für Schritt oben ist einfach ein „schnelles Bild“, um die Sicherheit und die Notwendigkeit zu betonen, immer 2 Personen zu haben, die den Prozess unterstützen. Keine Absicht, dies zu einer Bedienungsanleitung mit technischem Wert zu machen, da ich keine Autorität in medizinischen und / oder physikalischen Therapiebereichen beanspruchen kann. Ich freue mich, das Bewusstsein für die Familien mit ihren Lieben im Rollstuhl oder für die Benutzer selbst zu schaffen und irgendwie durch die Verteilung von Informationskampagnen für eine bessere Lebensqualität beizutragen. Bitte konsultieren Sie einen medizinischen Experten oder Arzt für die richtige Anleitung.

Was ist ein Rollstuhllift?

Wenn es um Herausforderungen für Ihre Unabhängigkeit geht, ist das Treppensteigen immer eine große Herausforderung. Es ist definitiv möglich, entweder manuelle oder batteriebetriebene Rollstühle (oder auch Mobilitätsroller) anzuheben. In einigen Fällen ist ein Rollstuhllift eine sehr praktische und angemessene Option.

Ein Rollstuhllift ist – wie der Name schon sagt – ein Gerät zum Anheben von Rollstühlen. Solche Vorrichtungen können den Rollstuhl alleine oder mit seinem Benutzersitz anheben. Es wurde geschaffen, um den Transit durch Treppen oder andere sogenannte vertikale Hindernisse zu erleichtern, den Stuhl in ein Auto zu laden (mit oder ohne den Benutzer) usw. Sie sind allgemein als Plattformlift oder vertikaler Plattformlift bekannt.

Theoretisch funktioniert ein Rollstuhllift so ziemlich wie ein Aufzug (ich würde sagen, es ist tatsächlich ein Mini-Aufzug), wo Sie ihn an der richtigen Stelle in Ihren am häufigsten befahrenen Bereichen installieren können.

Diese Bereiche sind nicht auf Treppen in Privathaushalten oder gewerblichen Einrichtungen beschränkt. Fahrzeuge sowie Lieferwagen, Minivans, Busse und andere Transportmittel (öffentliche oder private) können auch Rollstuhllifte installiert haben.

Das Hauptziel ist es, mehr Freiheit zu schaffen, indem die durch diese vertikalen Hindernisse verursachten Barrieren beseitigt werden, denen Rollstuhlfahrer täglich begegnen. Als Ergebnis ein angenehmes Gefühl der Unabhängigkeit in ihren Häusern und am Arbeitsplatz, oder der Transit in-und-aus Fahrzeugen im Allgemeinen.

Wie viel kostet ein Rollstuhllift?

Es gibt eine Vielzahl von Projekten und Designs, die die Preisspanne von Rollstuhlliften bestimmen.

Die ungefähren Preise für Rollstuhllifte decken eine große Bandbreite von Kosten ab. Das könnte überall von $ 1.500 – $ 20.000 oder sogar mehr sein, einschließlich des Installationspreises. Die meisten Anbieter haben Installation zur Verfügung als auch mit dem Kauf, zu einem Preis in der Regel enthalten. In der Regel variiert ein grundlegendes Heiminstallationsprojekt für einen Rollstuhllift zwischen 2.000 und 5.000 US-Dollar, abhängig vom Anbieter Ihrer Wahl, möglichen Anpassungsanforderungen und anderen Aspekten.

Es gibt verschiedene Modelle von Plattformliften auf dem Markt mit Einbausätzen für Autos (normalerweise bei Lieferwagen und MiniVans):

Außenlifte

Diese Geräte werden, wie der Name schon sagt, an der Außenseite eines Fahrzeugs installiert. Der Anhängerkupplungsempfänger ist der am besten geeignete Ort, um das Gerät zu unterstützen.

Die Vorteile sind:

Die Möglichkeit, es in fast jedem Autotyp installieren zu lassen, von Lieferwagen, Minivans, SUVs bis hin zu kleineren Limousinen.

Sehr einfach zu bedienen.

Sie können Rollstühle oder Mobilitätsroller mitnehmen.

Extrem einfache Bedienung durch den Benutzer (Pflegeperson oder Rollstuhlfahrer)

Hybridlifte

Hybridlifte funktionieren genau wie der Außenlift. Der Hauptunterschied besteht darin, dass das Gerät so konzipiert ist, dass es im Fahrzeug untergebracht werden kann.

Dies ist eine robustere (folglich teurere) Version, da mehr elektronische Komponenten erforderlich sind, um alle erforderlichen Drehungen und Drehungen durchzuführen, damit der Rollstuhl oder Roller im Fahrzeug untergebracht werden kann.

Hybridlifte werden in den Laderäumen des Fahrzeugs installiert, sobald der Rollstuhl und der Roller nach dem Anheben in das Fahrzeug gelangen. Aus diesem Grund sind Transporter oder größere SUVs mit gutem Laderaum für eine perfekte Passform erforderlich.

Nicht so einfach zu bedienen wie die Außenaufzüge, aufgrund der zusätzlichen Befehle, um den kompletten Aufzug auszuführen und den Rollstuhl oder Roller in den Laderaum des Fahrzeugs zu bewegen. Aber es ist machbar mit ein wenig Training.

Innenaufzug und Hebezeug

Wie der Hybridaufzug erfordert der Innenaufzug und Hebezeug größere Autos, da er im Laderaum installiert werden muss.

Die Bedienung der Innenaufzüge ist nicht so einfach wie bei den Hybrid- oder Außenaufzügen, da es ein gewisses Maß an Fähigkeiten erfordert, den Rollstuhl oder Roller vor dem Anheben in das Auto abzustützen und zu sichern.

Sobald der Rollstuhl gesichert und verspannt ist, arbeitet der Innenlift als Minikran und streckt einen Arm außerhalb des Fahrzeugs aus, um die Gurte des „ready to go“ -Rollstuhls oder Rollers zu erreichen.

 Harmar - AL065 - Universeller Innen-Außen-Rollstuhl- und Rollerlift

Vorteile: Obwohl diese Geräte nicht so benutzerfreundlich sind, bieten sie aufgrund ihrer kompakten Größe und Konfiguration mehr Platz im Laderaum.

Hier finden Sie die Preise für Plattformlifte für Autos. Über den Link gelangen Sie zu einer Amazon-Seite, auf der Sie sich ein Bild von den Kosten machen können.

Kann ich eine Rollstuhlrampe über Treppen benutzen?

Absolut!

Abnehmbare Rampen können über Stufen und andere Arten von Hindernissen installiert werden. Rollstuhlfahrer können tragbare Rampen für den Innen- oder Außenbereich verwenden, um über Treppen, Bordsteine und andere Unebenheiten auf Wegen zu rollen.

Dies sind gute Lösungen für Ihr Zuhause, insbesondere wenn Sie kleine Treppen oder einzelne Stufen oder Bordsteine haben, an denen Sie eine zusätzliche „helfende Hand“ benötigen.

Sie können leicht gute Produkte auf dem Markt in einer großen Preisspanne von $ 30 bis zu ein paar tausend Dollar finden. Ich werde von der Art der Rollstuhlrampen abhängen, die Sie suchen, oder das Projekt, das Sie im Sinn haben:

  • Multi- oder Single-Fold-Rampen
  • Rollstuhlrampen
  • Rampen mit Handläufen
  • Rampen für den Zugang in und aus Häusern
  • Rampen für den Zugang in und aus Fahrzeugen … und andere

Es ist sehr wichtig, einen seriösen Anbieter zu wählen, wenn Sie planen Rollstuhlrampen kaufen. Sie werden Ihnen sicherlich ein gutes Produkt anbieten, das den Compliance-Vorschriften der ADA-Richtlinien (Americans with Disabilities Act) entspricht.

Weitere Informationen zu Rollstuhlrampen erhalten Sie im Artikel „Wie viel kostet eine Rollstuhlrampe?“ hier auf unserer Website.

Kann ich mit einem elektrischen Rollstuhl Treppen steigen?

Immer mehr sehen wir, dass Technologie die Geräte verbessert, die geschaffen wurden, um Menschen mit Behinderungen zu helfen. Rollstühle sind ein gutes Beispiel. Trotz der Preise gibt es Optionen, nach denen Sie suchen können, wenn Sie beim Treppensteigen unabhängiger sein möchten.

Es gibt batteriebetriebene Rollstühle auf dem Markt, die neben den normalen Mobilitätsgrundfunktionen das Treppensteigen ermöglichen. Einige dieser speziellen Rollstühle (auch als Rollstuhltreppensteiger oder Kletterrollstuhl bekannt) erfordern möglicherweise die Unterstützung eines Helfers oder einer Pflegekraft, um korrekt und sicher zu arbeiten. Kletterrollstühle, die keine externe Hilfe benötigen, sind in der Regel teurere Modelle.

Wir können klar verstehen, warum diese Art von Rollstühlen für viele Rollstuhlfahrer wie ein Traum sein kann, insbesondere für ältere Menschen, Kinder oder Menschen, die aufgrund der Behinderung, die sie täglich erleiden, mehr Probleme haben.

Leider ist die Welt nicht „behindertenfreundlich“, aber Benutzer können definitiv Alternativen finden, um solche Herausforderungen zu beseitigen oder zu minimieren.

Wie viel kosten elektrische Kletterrollstühle?

Elektrische Kletterrollstühle sind im Vergleich zu manuellen Rollstühlen oder anderen batteriebetriebenen Rollstühlen, die nicht für das Auf- und Absteigen ausgelegt sind, tendenziell expansiver.

Der Preis eines Kletterrollstuhls auf dem Markt variiert stark von Modell zu Modell und von Anbieter zu Anbieter. Diese Geräte können zu Preisen zwischen 2.000 und über 10.000 / 15.000 oder mehr erworben werden. Je technologisch fortschrittlicher, desto teurer wird es.

Das Schöne an diesen Rollstuhltypen ist die Tatsache, dass sie nicht einfach den Transit nach oben und unten durchführen, sondern Sie in Ihren täglichen Routinen aktiv und mobil halten, genau wie jeder andere batteriebetriebene Rollstuhl für die routinemäßige Mobilität.

Billigere Modelle von Kletterrollstühlen erfordern in der Regel zusätzliche Hilfe (von Betreuern / Helfern), sodass der Rollstuhlfahrer Treppen hoch oder runter gehen kann.

Die Hauptidee hier ist es, die Arbeit zu erleichtern, dem Rollstuhlfahrer zu helfen, der Pflegekraft Ruhe zu geben und die Arbeit fast ohne körperliche Anstrengung zu beenden.

Die selbstfahrenden Kletterrollstühle sind die teuersten. Sie sind mit der besten Technologie ausgestattet, um solche Bemühungen extrem einfach und ohne externe Hilfe zu machen.

Diese Rollstühle sind auf dem neuesten Stand der Technik. Sehr schöne und faszinierende Stücke der Technik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.