Was sollten Frauen in Jordanien tragen?

Diese Website enthält Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links einen Kauf tätigen, verdiene ich eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie. Vielen Dank!

Was sollte eine Frau tragen, wenn sie Jordanien besucht? Da ich zum ersten Mal im Nahen Osten war, wollte ich keine Fehltritte machen, also irrte ich mich auf der Seite der Vorsicht und kleidete mich etwas konservativ. Da es November und kühl war, machte es es einfacher.

Im Gegensatz zum Iran und Saudi-Arabien sind Frauen in Jordanien nicht verpflichtet, Hijabs zu tragen oder sich anderweitig zu bedecken. Jordanien ist im Vergleich zu einigen seiner Nachbarn ziemlich liberal, und in Teilen von Amman, Fast jeder ist im westlichen Stil gekleidet. Darüber hinaus, Westliche Frauen werden an andere Standards gehalten als Einheimische.

Davon abgesehen — Jordanien ist immer noch ein Land des Nahen Ostens, und Sie sollten die lokale Kultur respektieren.

Ich habe versucht, den konservativen, aber wahnsinnig modischen muslimischen Frauen nachzueifern, die ich auf der ganzen Welt gesehen habe — bedecken Sie Ihre Handgelenke, Knöchel und mindestens die Hälfte Ihres Halses, aber alles andere ist Spiel.

Hier sind einige Beispiele, was ich in Jordanien getragen habe:

Während ich von Ma’in nach Petra fuhr und am Toten Meer Halt machte, trug ich eine langärmelige Strickjacke über einem Tanktop und einen Bleistiftrock über Leggings und Flats. Ich trug normalerweise Socken; Ich habe hier nicht.

Jordanien Reisetipp: Enge hat nicht das gleiche Tabu wie Haut zeigen. Ich sah viele jordanische Frauen in engen Kleidern und Röcken, die über Leggings getragen wurden. Denken Sie nicht, dass Sie zu allem eine fließende Hippie-Hose tragen müssen.

In Jerash trug ich ein Fleece über einem T-Shirt, Jeans und Wanderschuhen.

Jordanien Reisetipp: Packen Sie Ihre Wanderschuhe ein. Sie sind obligatorisch, um Petra und Wadi Rum richtig zu erkunden, und sie sind auch ideal für überall, wo Sie viel spazieren gehen, wie Jerash oder Ajloun.

In Petra trug ich mein Fleece über einem T—Shirt, einer Yogahose und Wanderschuhen – und fügte einen tollen Schal hinzu.

Jordanien Reisetipp: Tragen Sie viele Schichten nach Petra. Es kann in Sekunden von sehr heiß zu sehr kalt werden, je nachdem, wie viel Sonne das Gebiet bekommt.

Im Wadi Rum trug ich das gleiche Outfit, schirmte meinen Kopf aber mit meinem Schal vor der Sonne ab.

Jordanien Reisetipp: Auch wenn es kalt und windig ist, ist es an Orten wie Petra und Wadi Rum immer noch leicht zu brennen. Bringen Sie Sonnencreme mit. Sie werden diese roten und weißen Schals überall sehen, und sie sind perfekt, um sich vor der Sonne zu schützen.

Später im Wadi Rum zogen mich die Beduinen an – und sie ließen mich sogar dieses schöne Outfit behalten! (Ja, das sind Pailletten an den Ärmeln!)

Jordanien Reisetipp: Lerne, wie man ein Kopftuch richtig bindet. Sie sind nur erforderlich, wenn Sie in eine Moschee gehen, und viele Moscheen bieten sie an. Aber wenn Sie stattdessen Ihren eigenen Schal tragen, reicht es nicht aus, nur Ihren Kopf zu bedecken — stellen Sie sicher, dass Sie unter Ihrem Kinn bedecken, und lassen Sie keine Haare, einschließlich Pony, herausschauen.

Natürlich gibt es Ausnahmen von der Kleiderordnung. Ich war im Kempinski Ishtar am Toten Meer, und die umliegenden Strände sind mit Westlern in Badeanzügen gefüllt. Ich habe mitgemacht. Denken Sie daran, dass dies an Resortstränden in Ordnung ist, aber nicht an öffentlichen Stränden.

Jordanien Reisetipp: Tragen Sie am Strand Badeanzüge, aber gehen Sie nicht darin herum. Es ist kein Hawaii-Urlaub, und das Tote Meer ist nicht Maui. Ich blieb in meinem Badeanzug am Strand oder Pool, dann vertuscht, bevor irgendwo anders zu Fuß.

Von allen meinen Jordanien Reisetipps ist dies der wichtigste:

Verstecke deine Spaltung. Verstecke deine Spaltung. Verstecke deine Spaltung.

In Jordanien sieht man nicht einmal einen Hauch von Spaltung — das Zeigen der Brust ist in diesem Land ein großes Tabu. Halten Sie es jederzeit unter Verschluss.

Insgesamt, betonen Sie nicht zu viel über Ihre Garderobe. Es ist wirklich nicht so schwierig, und ich habe es überhaupt nicht als Opfer betrachtet. Und während Jordanier unglaublich freundlich und einladend sind, sind sie noch glücklicher, wenn Sie die lokale Kultur respektieren.

Vielen Dank an das Jordan Tourism Board für die Gastfreundschaft in Jordanien. Alle Meinungen sind wie immer meine eigenen.

Erhalten Sie E-Mail-Updates von KateNever miss a post. Abmelden jederzeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.