Was ist mit Traylor Howard? Reinvermögen, Höhe, Kinder

Wer ist Traylor Howard?

Traylor Howard ist eine US-amerikanische preisgekrönte Fernseh- und Filmschauspielerin, die neben mehreren anderen Rollen, die sie sich in ihrer Schauspielkarriere gesichert hat, der Welt vielleicht noch als Natalie Teeger in der TV-Serie „Monk“ (2005-2009) bekannt ist.

Was ist mit Traylor Howard passiert?

Nach dem Ende von „Monk“ zog sich Traylor als Schauspielerin zurück und heiratete 2011 zum dritten Mal. Sie konzentriert sich jetzt auf die Erziehung ihrer Kinder, darunter Sohn Julien, der 2012 geboren wurde, und hat seitdem nur noch Eisbären in dem animierten Kurzfilm „Simon Says Save the Climate“ im Jahr 2016 geäußert.

Schauspielerin Traylor Howard besucht die ABC Summer TCA Press Tour am 29.Juli 1999 im Ritz-Carlton Hotel in Pasadena, Kalifornien.Juli 29, 1999 / Kredit: Ron Galella

Gepostet von Traylor Howard auf der Seite am Montag, Januar 4, 2016

Traylor Howard Wiki: Alter, Kindheit und Ausbildung

Traylor Elizabeth Howard wurde am 14.Juni 1966 unter dem Sternzeichen Zwillinge in Orlando, Florida USA geboren. Sie ist die Tochter von Robert M. Howard, Jr., dem Präsidenten der Howard Fertilizer and Chemical Company, und seiner Frau Peggy E., deren Mädchenname Traylor ist. Traylor besuchte die Lake Highland Preparatory School in ihrer Heimatstadt und schrieb sich nach der Immatrikulation an der Florida State University ein, an der sie einen Abschluss in Kommunikation und Werbung mit einem Nebenfach in Englisch erwarb.

Karriere-Anfänge

Bevor sie ihr Schauspieldebüt gab, wurde Traylor 1994 ausgewählt, in einer der Werbespots der „You Will“ -Serie für die AT& T Corporation mitzuspielen. Im selben Jahr gab sie ihr Schauspieldebüt auf dem Bildschirm in einer Nebenrolle in der TV-Abenteuer-Comedy-Serie „Lois & Clark: Die neuen Abenteuer von Superman“, und im folgenden Jahr war sie Fran in dem Drama „Bis zum Ende der Nacht“mit Scott Valentine, Katherine Kelly Lang und John Enos III.

1996 wurde Traylor neben Anthony Clark und Hedy Burress als einer der Stars in der Comedy-Serie „Boston Common“ ausgewählt.

Traylor Howard: Ein seltener Clip

Sie trat in allen 32 Folgen auf, die sie als Schauspielerin feierten, und sie war bereit für eine neue herausragende Rolle, nachdem die Serie 1997 endete.

Aufstieg zur Bekanntheit

Traylors nächste beliebte Rolle war Anne Henning in dem preisgekrönten Comedy-Film „Confessions of a Sexist Pig“ von 1998, und im selben Jahr wurde sie für die Rolle von Sharon Carter in der TV-Comedy-Serie „Two Guys, a Girl, and a Pizza Place“ ausgewählt, die bis 2001 mit Ryan Reynolds und Richard Ruccolo in 81 Folgen zusammenspielte, in denen alle Höhen und Tiefen des Lebens mit zwei männlichen Mitbewohnerinnen, und das erhöhte nur ihre Popularität, dank des Erfolgs der Serie.

Um weiter über ihre Leistungen vor Ende der 90er Jahre zu sprechen, spielte sie in der Komödie „Dirty Work“ neben Norm MacDonald, Jack Warden und Artie Lange.

Im Jahr 2002 gastierte Traylor in der mehrfach mit dem Primetime Emmy Award ausgezeichneten politischen Dramaserie „The West Wing“ und hatte auch die Rolle von Alice O’Connor in der TV-Comedy-Serie „Bram and Alice“ mit Alfred Molina in der Hauptrolle.

Traylor verbesserte ihr Schauspielportfolio weiter und 2005 war ein Durchbruchjahr für sie.

Traylor Howard

Zuerst war sie die weibliche Hauptrolle in der Fantasy-Comedy-Serie „Son of the Mask“ neben Jamie Kennedy und Alan Cumming und wurde dann für die Rolle von Natalie Teeger in der TV-Comedy-Krimiserie „Monk“ ausgewählt und ersetzte Bitty Schrams Charakter Mitte der dritten Staffel, als das Netzwerk beschloss, Bitty und ihren Charakter Sharona Fleming zu veröffentlichen. Natalie blieb bis zu ihrem Ende in der Show, als Monks Assistentin dienen, Das brachte Traylor einen Gracie Award in der Kategorie für herausragende Nebendarstellerin – Comedy-Serie. Traylor war 2006 schwanger und musste ihren Babybauch während der fünften Staffel von „Monk“ bedecken, vorzugsweise mit Kisten und Zeitungen unter anderem, und sie vor ihren Bauch halten, um ihren Zustand zu verbergen.

Privatleben, Ehe, Scheidung, Ehemann, Kinder

Traylor Howard war dreimal verheiratet. Sie war von 1991 bis 1993 zwei Jahre lang mit dem Schauspieler Cameron Hall verheiratet; Sie hatten keine Kinder. Im Jahr 2003 heiratete Traylor den Schauspieler Christian Navarro, und ihre Ehe dauerte bis 2006.

In diesem Jahr schwanger, brachte Traylor am 24.November 2006 ihren Sohn Sabu zur Welt. Der Vater ist Jarel Portman und die beiden heirateten schließlich 2011, und im folgenden Jahr brachte sie ihr zweites Kind zur Welt, einen Sohn namens Julien.

Reinvermögen

Mitte 2021 wurde das Nettovermögen von Traylor auf über 3 Millionen US-Dollar geschätzt, die sie durch ihre erfolgreiche Karriere als Schauspielerin verdient hat, in der sie in mehr als 15 Film- und TV-Titeln mitgewirkt hat, die alle zu ihrem Vermögen beigetragen haben.

Aussehen und Vitalstatistiken

Diese preisgekrönte Schauspielerin hat grüne Augen und blondes Haar. Sie steht auf einer Höhe von 5ft 8ins (1.73m), wiegt ungefähr 110lbs (50kgs), während ihre Vitalstatistiken 33-25-35, BH-Größe 38A sind.

Hobbys, Interessen und Trivia

Traylor ist immer noch mit Emmy Clarke befreundet, einer Schauspielerin, die ihre Tochter in der TV-Serie „Monk“ spielte.

Bevor sie ihre Schauspielkarriere startete, arbeitete Traylor in der Werbung und PR, doch als ihre Karriere in Gang kam, konzentrierte sie sich ganz auf ihre Schauspielkarriere.

Sie meditiert, und sie lässt keinen Tag aus, um eine halbe Stunde für die richtige Meditation zu sparen.

Als sie aufwuchs, hatte sie aufgrund ihres seltsamen Namens viele Spitznamen, darunter Tray, Hitch, Trash und Park.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.