So drehen Sie ein Unternehmen in 100 Tagen um

Ich lasse Ihr Unternehmen nicht scheitern.

Ich war dort & Ich weiß, wie es sich anfühlt, ein scheiterndes oder in Schwierigkeiten geratenes Unternehmen zu führen.

Im Jahr 2016 habe ich mein erstes Unternehmen gegründet. Und Ende 2017 scheiterte es & wurde heruntergefahren. Ich erinnere mich noch genau an den Tag, als ich mein Büro verließ.

wie man ein Unternehmen in 100 Tagen umdreht3

Aufgrund dieser Erfahrung habe ich jedoch viel über den Geschäftserfolg gelernt & Scheitern.

Unmittelbar danach (etwa Mitte Dezember 2017) habe ich ein neues Unternehmen gegründet. Und dieses Geschäft jetzt (2019) bringt mir jeden Monat mehr als 20.000 US-Dollar Umsatz.

Also, was hat sich geändert?.

Nichts. Ich bin gerade ein bisschen klüger geworden, als ich wusste, was funktioniert & was in einem Unternehmen nicht funktioniert. Ich habe geschworen, nicht die gleichen Fehler zu wiederholen.

Ich habe kurz nach dem zweiten im März 2018 ein weiteres Unternehmen gegründet. Und ratet mal, was?. Es macht vom ersten Tag an Profit.

Was waren die Fehler, die ich mit meinem ersten Geschäft gemacht habe?. Kann ein kämpfender Geschäftsinhaber sein Geschäft in 100 Tagen umdrehen?.

Ja, es ist möglich. Ich habe ALLE meine Erkenntnisse in den letzten 3 Jahren in diesem Beitrag geteilt.

Mach dich bereit. Sie sind dabei, Ihr Unternehmen nicht nur zu retten, sondern auch schnell zu skalieren.

WIE MAN EIN UNTERNEHMEN ODER EIN SCHWIERIGES UNTERNEHMEN UMDREHT

Meistens sind Unternehmer so besessen von ihrem Produkt oder ihrer Dienstleistung, dass sie aufhören, Kundenfeedback zu erhalten.

Schauen Sie, wenn Ihr Produkt selbst nicht gut genug ist, wird keine Turnaround-Strategie funktionieren. Ich weiß, es klingt beängstigend, aber leider ist das die Wahrheit. Auf der anderen Seite, wenn Ihr Produkt fantastisch ist, kommen Ihre treuen Kunden immer wieder zurück, um mehr von Ihnen zu kaufen. Ebenfalls, Sie würden ein paar Empfehlungen von ihnen bekommen. Kurz gesagt, Ihr Unternehmen wird organisch wachsen.

Sammeln Sie also Kundenfeedback & Verbessern Sie Ihr Produkt so weit wie möglich.

Beispiel: Eine SaaS-Unternehmerin kann ihre derzeitigen Abonnenten um Feedback bitten & entsprechend ihr SaaS-Produkt optimieren.

Es gibt eine Vielzahl von Tools, mit denen Sie Feedback von Ihren Kunden sammeln können. Am einfachsten ist E-Mail & Telefon. Ja, um Feedback zu sammeln, müssen Sie Ihren Kunden nur eine E-Mail senden oder anrufen & Stellen Sie eine Reihe produktspezifischer Fragen.

Wenn Sie in der B2B-Branche tätig sind, reicht sogar ein persönliches Feedback-Meeting aus.

Ja, die Verbesserung Ihres Produkts erfordert Zeitaufwand & Geld. Diese Investition wird jedoch langfristig mit Zinsen zurückerstattet.

Denken Sie daran, dass die Produktiteration eine langfristige Aktivität ist. Daher müssen Sie mindestens 15 Tage für dasselbe vorsehen.

Während des Produktfeedbacks können folgende Szenarien auftreten:

Szenario 1 (Kunden sagen, das Produkt ist in Ordnung, aber der Preis ist hoch):

Sie sollten erleichtert sein, weil sich Ihre Kunden nicht über Ihr Produkt beschweren (das ist der schwierige Teil). Was die Preisgestaltung betrifft, können Sie & sollte daran arbeiten (solange es profitabel ist). Fokus auf Volumen & sehen Sie das größere Bild. Der Verkauf von 100 Einheiten zu 10 US-Dollar ist besser als der Verkauf von 30 Einheiten zu 30 US-Dollar. Verstanden?

Szenario 2 (Kunden sagen, das Produkt ist in Ordnung, aber sie wollen mehr Funktionen)

Erwägen Sie ein Upgrade Ihres Produkts & bietet das gleiche zu einem Premium-Preis.

Szenario 3 (Kunden sind mit dem Produkt oder der Dienstleistung nicht zufrieden)

Möglicherweise löst Ihr Produkt die Probleme der Benutzer nicht. Möglicherweise ist Ihr Produkt fehlerhaft oder voller Fehler. Oder Ihr Produkt ist möglicherweise schlechter als das Ihres Mitbewerbers.

Dies ist eine gefährliche Situation. Vergessen Sie das Unternehmen & Denken Sie sofort über Ihr Produkt nach. Gehen Sie zu Ihrem Team mit dem Feedback & Starten Sie den Aufbau des Produkts von Grund auf neu.

10X Ihre Verkaufsbemühungen (7 Tage)

In der Unternehmensführung gibt es ein beliebtes Sprichwort — „Der Verkauf repariert alles“. Und das ist dem Kern treu.

Was bringt es, ein großartiges Produkt oder eine großartige Dienstleistung zu haben, wenn es nicht verkauft wird?.

Grant Cordone, der Geschäftsmogul, spricht in seinem Buch „The 10X rule“ über diesen Tipp. Er sagt, dass Sie 10X jeden Bereich Ihres Unternehmens (einschließlich Vertrieb) durch 10Xing Ihre Bemühungen. Beispiel: Wenn Sie Verkäufe & tätigen, die 10 kalte Anrufe pro Tag tätigen, dann 10X es & Beginnen Sie, 100 kalte Anrufe pro Tag zu tätigen. Auf diese Weise würden Sie einen sofortigen Sprung in Ihren Conversions sehen. Einfache Regel, aber sehr mächtig. Einverstanden?

Aber um Ihren Umsatz zu verbessern, müssen Sie ihn zuerst verfolgen. Also, verfolgen Sie das gleiche, Benchmark ein Ziel & Starten Sie 10X Anstrengung.

Im Folgenden finden Sie einige weitere Tipps zur Verbesserung Ihres Umsatzes:

  • Probieren Sie moderne Verkaufstechniken wie Affiliate-Marketing, Content-Marketing, virales Marketing & Trichtermarketing usw. aus.
  • Kalt Besuchen Sie so viele Interessenten wie möglich (ich habe mehr als 250 B2B-Kunden in einem meiner Unternehmen, die diese uralte Technik verwenden)
  • Polieren Sie Ihren Kundenservice
  • Probieren Sie Up-Selling & Cross-Selling-Techniken

Also, geh raus & Fangen Sie an, so viel wie möglich zu verkaufen. Hören Sie nicht auf, bis Sie Ihr Verkaufsziel erreicht haben.

Slice & Dice The Numbers (10 Tage)

Die meisten Unternehmer ignorieren die Bedeutung der Verfolgung & Analyse ihrer Zahlen. Mit Zahlen meine ich die Buchhaltungszahlen Ihres Unternehmens (Es ist langweilig, aber wichtig).

Wenn Sie & verfolgen und Ihre Zahlen analysieren, erhalten Sie einen klaren Überblick über den Zustand Ihres Unternehmens. Genau wie die Verfolgung Ihrer Körpertemperatur, Kalorien, Gewicht usw. gibt Ihnen einen Überblick über Ihre persönliche Gesundheit.

Es ist einfacher als Sie denken. Mit moderner Software wie QuickBooks ist die Aufzeichnung & der Datenanalyse zum Kinderspiel geworden.

Hier ist ein Screenshot der wichtigsten Kennzahlen aus einem meiner Unternehmen:

wie man ein Unternehmen in 100 Tagen umkrempelt1
 so drehen Sie ein Unternehmen in 100 Tagen um2

Unabhängig von der Art Ihres Unternehmens sollten Sie diese wichtigen Kennzahlen verfolgen:

  • Cashflow
  • Rentabilität
  • Forderungen
  • Verbindlichkeiten
  • Inventar (für E-Commerce & Einzelhandelsgeschäfte)

Tracking & Das Lesen der oben genannten Metriken hilft Ihnen, Ihr Unternehmen zu digitalisieren. Mit dem Diagnosebericht kennen Sie die genauen Probleme in Ihrem Unternehmen.

Beispiel: In meiner Anfangszeit in einem meiner Einzelhandelsgeschäfte las ich jeden Tag meine Zahlen. Als Ergebnis dieser Praxis entdeckte ich ein Problem, das von außen nicht sichtbar war – Keine Lagersituation meiner Hauptprodukte fraß einen großen Teil meiner Marge. Also habe ich das ABC Inventory System & implementiert und für jeden meiner Hauptartikel eine Nachbestellstufe festgelegt.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

Schritt 1: Melden Sie sich für QuickBooks an

Schritt 2: Notieren Sie sich die Eröffnungssalden Ihrer Großkonten wie Bank, Bargeld, Debitoren, Debitoren & Inventar.

Schritt 3: Starten Sie die Aufzeichnung von Transaktionen & Überwachen Sie Ihre Berichte täglich

Empfohlener Zeitrahmen: Ich empfehle Ihnen, Ihre Nummern mindestens 10 Tage lang zu verfolgen. Das sollte ausreichen, um Ihnen einen Überblick über Ihre geschäftlichen Probleme zu geben.

Wenn Sie mit einer Software nicht vertraut sind, können Sie Ihre Zahlen einfach in einem Microsoft Excel-Arbeitsblatt verfolgen. Der Punkt ist, dass Sie diesen entscheidenden Schritt nicht verpassen sollten. Tun Sie alles, aber bitte fangen Sie an, Ihre Nummern zu verfolgen.

Lesen Sie Cashflow mit Rentabilität (7 Tage)

Laut einem Bericht scheitern 82% der kleinen Unternehmen an einem Cashflow-Problem.

Cashflow bedeutet, dass das hereinkommende Bargeld & aus Ihrem Unternehmen austritt.

Der Cashflow besteht aus zwei Hauptelementen: Mittelzufluss & Mittelabfluss.

Alle Barmittel, die in Ihr Unternehmen fließen, fallen unter den Mittelzufluss & Alle Barmittel, die aus Ihrem Unternehmen fließen, fallen unter den Mittelabfluss. Beispiel: Die von Ihren Kunden erhaltenen Zahlungen fließen in den Mittelzufluss ein. Und die Zahlung an Ihre Lieferanten fällt unter den Mittelabfluss.

Wenn der Mittelzufluss größer ist als der Mittelabfluss, bleibt Ihnen ein positiver Barguthaben (wie am Ende eines bestimmten Zeitraums wie des Monats). Auf der anderen Seite, wenn Ihr Cash-Abfluss größer ist als der Cash-Zufluss, dann sind Sie mit einem negativen Cash-Saldo (oder eine Überziehung) links.

Selbstverständlich sollten Sie immer einen positiven Cashflow anstreben. Vor allem, wenn Sie keine Mittel von externen Investoren erwarten. Beispiel: Der E-Commerce-Riese Amazon konnte sich mehr als 10 Jahre lang einen negativen Cashflow leisten, da er von großen Risikokapitalgebern finanziert wurde. Allerdings ist nicht jedes Unternehmen Amazon, so dass Sie nicht den Luxus eines unbegrenzten Kapitals haben.

Wechseln wir nun zur Rentabilität.

Wie Sie vielleicht wissen, ist Gewinn nichts anderes als der Überschuss an Einnahmen gegenüber Ausgaben. In einfachen Worten lautet die Rentabilitätsformel – Einnahmen – Ausgaben.

Damit sich Ihr Unternehmen verbessern kann, ist es wirklich wichtig, dass Sie den Cashflow mit der Rentabilität verbinden. Was bedeutet das?

Lassen Sie mich mit ein paar Szenarien erklären.

Szenario 1 (Positiver Cashflow bei negativer Rentabilität):

Dies bedeutet, dass Ihr Unternehmen Zahlungen von Ihren Kunden umgehend einziehen kann. Die Ausgaben sind jedoch mehr als die Einnahmen. In einem solchen Szenario wird Ihr Unternehmen nicht lange dauern & bald wird auch Ihr Cashflow negativ.

Szenario 2 (Positive Rentabilität bei negativem Cashflow):

Dies bedeutet, dass Ihr Unternehmen profitabel ist. Ihre Kunden zahlen jedoch nicht pünktlich.

Szenario 3 (Negativer Cashflow mit negativer Rentabilität)

Dies bedeutet, dass sich Ihr Unternehmen in einer schwerwiegenden Situation befindet. Weder Ihr Unternehmen ist in der Lage, Gewinne zu erzielen, noch Zahlungen rechtzeitig einzuziehen.

Daher sollte ein gesundes Geschäft einen positiven Cashflow haben & positive Rentabilität.

Ein gesundes Geschäft = Positiver Cashflow + positive Rentabilität.

Um Ihren Cashflow zu verbessern, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Verbessern Sie Ihre Preise, konzentrieren Sie sich auf das Verkaufsvolumen & Geben Sie säumigen Kunden keine Kredite mehr
  • Verhandeln Sie eine Kreditlinie mit Lieferanten
  • Bieten Sie Ihren Kreditkunden einen attraktiven Skonto an
  • Versuchen Sie, Ihre Kreditrechnungen mit Ihrem Bankier zu diskontieren
  • Fixkosten senken (mehr dazu später)
  • Reduzieren Sie die Belegschaft (schwierige Situationen erfordern schwierige Anrufe)
  • Erarbeiten Sie eine Banküberziehungsfazilität (wenn möglich)
  • Verbessern Sie den Umsatz (mehr dazu später)
  • Reduzieren Sie die Lagerhaltungskosten

ihre Rentabilität Sie können folgende Schritte unternehmen:

  • Quelle Ihr Inventar stringent
  • Vermeiden Sie die ‚Sell-at-any-Cost‘ -Haltung
  • Reduzieren Sie die variablen Kosten (mehr dazu später)
  • Umfassen Sie die ‚Profit First‘ -Mentalität
  • Versuchen Sie, Ihr Produkt oder Angebot zu differenzieren (um den Wettbewerb loszuwerden & Berechnen Sie mehr für Ihre Produkte)
  • Bieten Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung zusammen mit Ihren Kernangeboten (Wenn Sie Elektronik verkaufen, wie wäre es mit einem kostenpflichtigen Installationsservice für Ihre Kunden?)(Wenn Sie ein Buchhalter sind, wie wäre es, Ihrem Steuerkunden ein Buchhaltungspaket anzubieten?)
  • Ermitteln Sie den Verkaufspreis Ihrer Produkte genau. Nehmen Sie bei Bedarf die Hilfe eines Buchhalters in Anspruch.

Verfolgen Sie Ihr Betriebskapital jeden Tag (10 Tage)

Im Wesentlichen ist ein wachsendes Unternehmen nichts anderes als ein wachsendes Kapital. Und ein scheiterndes Geschäft ist nichts anderes als ein sinkendes Kapital.

Also, was bedeutet Kapital?

In der Rechnungslegung ist das Kapital der Überschuss des Vermögenswerts gegenüber der externen Verbindlichkeit. Die einfache Formel lautet also Asset – Outside-Liability.

Beispiel: Wenn Sie ein Inventar im Wert von $ 1000 haben, ein Barguthaben von $ 200, ein ausstehender Kunde von $ 100 & eine Kreditorenhaftung von $ 400, dann steht Ihr Kapital bei $ 900 ($1000 + $ 200 + $ 100 – $ 400).

Ein wachsendes Kapital bedeutet, dass Ihr Unternehmen einen starken Umsatz generiert, Gewinn & Cashflow.

Hier ist ein Screenshot, wie ich das Kapital eines meiner Unternehmen verfolge:

 so drehen Sie ein Unternehmen in 100 Tagen um6

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie Ihr Betriebskapital verbessern können:

  • Nutzen Sie eine vorübergehende Überziehung von Ihrem Bankier
  • Verfolgen Sie ständig Ihre überfälligen Kunden
  • Verbessern Sie den Cashflow
  • Verbessern Sie die Rentabilität
  • Bringen Sie mehr Geld aus Ihren persönlichen Ersparnissen in Ihr Unternehmen
  • Verkaufen Sie unnötige Anlagegüter wie PCs, Möbel, Drucker usw.

Reduzieren Sie die Fixkosten (3 Tage)

Fixkosten sind die Kosten, die Ihnen unabhängig vom Umsatz entstehen. Beispiel: Büromiete (Sie zahlen diese Kosten unabhängig davon, ob Sie in diesem Monat genug Umsatz hatten).

Auf die variablen Aufwendungen sind diejenigen, die Sie nur entstehen, wenn ein Umsatz gemacht wird. Beispiel: Verkaufsprovision (Sie würden diese nur zahlen, wenn ein Verkauf stattfindet).

Variable Ausgaben sind aus offensichtlichen Gründen nicht hart. Fixkosten hingegen sind wie Geschäftsdämonen. Wenn Sie nicht genug Gewinn erzielen, können sie Ihr Geschäft auffressen.

Daher empfehle ich Ihnen, Ihre Fixkosten so weit wie möglich zu senken.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie dasselbe tun können:

  • Graben, dass Phantasie Büroflächen
  • Feuer ein paar Leute (ich weiß, es ist hart)
  • Neu verhandeln & Konvertieren Sie einen Teil der Gehälter Ihrer Mitarbeiter in variable (wie Bonus, Aktienoptionen, Verkaufsprovision, etc.)

Ich möchte eine kurze kleine Geschichte mit Ihnen teilen.

Mit einem meiner frühen Unternehmen wusste ich, dass ich die Fixkosten von Anfang an auf ein Minimum beschränken musste. Also, als ich meinen ersten Angestellten anstellte (nach 4 Monaten, in denen ich das Geschäft alleine führte), bot ich ihm ein niedriges Fixgehalt & hohe Verkaufsprovision an. Zum Glück hat es gut geklappt. Schneller Vorlauf zwei Jahre, ich folge immer noch dem gleichen Gehaltsmodell mit neuen Rekruten (ich habe jetzt 7 Vollzeit-Verkäufer in diesem Geschäft).

Lassen Sie uns nun ein paar Szenarien diskutieren & die möglichen Lösungen

Szenario 1: Hohe Büromiete

Versuchen Sie stattdessen Coworking Spaces. Oder noch besser können Sie bewegen & betreiben Sie Ihr Haus Keller.

Szenario 2: Hohe wiederkehrende Software-Abonnementkosten

Schauen Sie, ob Sie die Software durch etwas wie Google Sheet oder Microsoft Excel ersetzen können. Mit VBA powered Microsoft Excel können Sie Ihre eigene kleine Software ausführen — kostenlos. Wenn Sie keine Programmierkenntnisse haben, beauftragen Sie einen einmaligen Freelancer, um dasselbe zu tun.

Szenario 3: Hohes Gehalt

Stattdessen Eigenkapitalanteil, Gewinnbeteiligung oder Verkaufsprovision anbieten.

Vermitteln Sie Ihrer Organisation eine Budgetkultur (3 Tage)

Ein Budget ist einfach eine Aussage, die die Einnahmen / Einnahmen & Ausgaben / Zahlungen für einen bestimmten Zeitraum prognostiziert.

Wie planen Sie, das Geld auszugeben oder zu erhalten, ist in einem Budget enthalten.

Während Sie ein Budget für einen beliebigen Zeitraum vorbereiten können, ziehe ich es vor, dasselbe für eine Woche zu machen. Das liegt daran, dass eine Woche weder zu lang noch zu kurz ist, um sie zu planen. Wenn Sie jedoch einen Monat oder ein Quartal planen, besteht die Möglichkeit, dass sich Ihr Budget vom tatsächlichen Ergebnis unterscheidet.

Ich empfehle Ihnen auch, Ihr Geschäftsbudget in einem Journal zu erfassen. Und nicht in einem Word-Dokument. Hier ist ein Bild von meinem Budget Journal:

wie man ein Unternehmen in 100 Tagen umkrempelt4
 so drehen Sie ein Unternehmen in 100 Tagen um5

Ein wöchentliches Budget hilft Ihnen bei der Planung & Prognose für die kommende Woche. Es hilft Ihnen also bei der Kontrolle der Ausgaben & und konzentriert sich auf das Einkommen.

Wenn mehrere Teams an Sie berichten, erstellen Sie für jedes Team separat ein Budget. Eine gesündere Praxis besteht darin, ein wöchentliches Treffen mit jedem Ihrer Teams abzuhalten, um das Budget für die nächste Woche vorzubereiten.

Einige andere Vorteile eines Budgets sind:

  • Halten Sie & Ihr Team verantwortlich
  • Hilfe bei der Zuweisung von Mitteln für Werbung
  • Hilfe bei der Festlegung eines Verkaufsziels
  • Kontrolle unnötiger Ausgaben

Ein Wort der Vorsicht: Überschätzen Sie bei der Erstellung Ihres Budgets die Einnahmen nicht. Tatsächlich unterschätze ich als Praxis gerne Einkommen oder Quittung & überschätze Ausgaben oder Zahlungen. Die Logik dahinter ist, dass – wenn Ihre kommende Woche nicht so gut läuft wie geplant, Sie ein Polster haben, um mit der Situation umzugehen.

Strukturieren Sie Ihr Team neu (7 Tage)

Ihr Team kann einer der Gründe sein, warum Ihr Unternehmen scheitert oder Probleme hat.

Als ich mein erstes Geschäft aufbaute (das schließlich scheiterte), machte ich einen großen Fehler, nur „Erstsemester“ einzustellen. Ich dachte, das wird mir bei der Kontrolle der Gehaltskosten helfen & auch Innovation / frische Ideen in unserem Unternehmen einfließen lassen. Entgegen meiner Überzeugung fand ich diese „Erstsemester“, die Schwierigkeiten hatten, das Unternehmen zu führen. Sie brauchten Training & Erfahrung. Offensichtlich hat kein Startup die Zeit, das Geld oder die Geduld, sein Team zu trainieren.

Jetzt habe ich eine ungeschriebene Regel, nur Domain-Experten mit etwas Erfahrung einzustellen, um meine Geschäfte zu führen.

Ja, so wichtig ist ein Team. Ein einfacher Fehler bei der Einstellung eines untergeordneten Mitarbeiters kann Ihr Unternehmen ruinieren.

Also, wie schafft man ein Gewinnerteam?. Lassen Sie mich ein paar Tipps teilen:

  • Verwenden Sie geprüfte Einstellungsplattformen wie Monster.com
  • Vermeiden Sie Empfehlungen von der Familie & Freunde
  • Führen Sie ein ausführliches Interview & schriftliche Tests der Kandidaten auf der Shortlist
  • Suchen Sie nach Führungsqualitäten bei Recruitern
  • Bevorzugen Sie einen Kandidaten, der erkunden möchte & liebt Herausforderungen
  • Suchen Sie nach Kandidaten, die der Kultur Ihres Unternehmens zustimmen & vision

Im Rahmen dieses Restrukturierungsplans sollten Sie auch Ihre Belegschaft regelmäßig motivieren. Eine motivierte Belegschaft kann sich als Ihr wertvollstes Unternehmensgut herausstellen.

Tatsächlich hatte ich in meinen Unternehmen in den letzten 2 Jahren keinen einzigen Mitarbeiterabgang (außer einem, den ich entlassen musste, weil er in Betrug verwickelt war). Ja, 0% Abnutzungsrate!.

Wie mache ich das?. Einfach. Ich halte meine Mitarbeiter immer motiviert.

Mit diesen Tipps motivieren Sie Ihre eigenen Mitarbeiter:

  • Bezahle sie großzügig
  • Sei nicht zu aggressiv mit deinem Ziel. Sagen Sie ihnen, dass sie sich stattdessen auf die Bemühungen konzentrieren sollen. Die Bemühungen liegen in ihren Händen, nicht das Ergebnis.
  • Setzen Sie sich gelegentlich mit jedem Einzelnen zusammen & besprechen Sie ihre Probleme / Probleme (oder einfach auf eine Tasse Kaffee)
  • Fördern Sie die Teamkommunikation mithilfe von Tools wie Messenger, WhatsApp oder Slack.
  • Machen Sie einen Teamausflug, unabhängig von Ihren Geschäftsergebnissen
  • Fördern Sie einen gesunden Wettbewerb & Vermeiden Sie Politik auf Büroebene

Ich habe einen Verkäufer, den ich vor einem Jahr eingestellt habe. Wissen Sie, welchen Beruf er hatte, bevor er zu meiner Firma kam?. Verkauf von Fisch. Ja, du hast richtig gehört. Und, mein Geschäft ist in keiner Weise mit der Fischerei verbunden. Ich habe ihn eingestellt, weil ich das Potenzial gesehen habe. Sobald Sie jemanden haben, der die erforderliche Erfahrung & Feuer in ihr hat, mieten & Bräutigam. Das war’s. Heute ist dieser Verkäufer einer meiner leistungsstärksten Mitarbeiter.

Beheben Sie die „Lecks“ Ihres Unternehmens (7 Tage)

Leaks bedeuten die Lücken, die Ihrer Organisation oder Ihrem Unternehmen Verluste verursachen.

Sie können Lecks in drei Hauptkategorien unterteilen:

  • Bruttoverlust
  • Fehler
  • Betrug

Bruttoverlust ist der Verlust, den Sie auf Produktebene erleiden (aufgrund niedriger Preise oder direkterer Ausgaben).

Fehler sind die nicht vorsätzlichen Fehler, die Sie oder Ihre Mitarbeiter im täglichen Betrieb machen können. (Beispiel: Falsches Angebot oder falsche Berechnung)

Betrug bedeutet vorsätzliches & gut geplantes Verschweigen wesentlicher Tatsachen oder Veruntreuung von Bargeld oder Aktien.

Ich habe den Bruttoverlust bereits früher in diesem Beitrag behandelt. Also, hier werde ich nur über Fehler & Betrug sprechen.

Also, warum passiert Fehler & Betrug?. Liegt es an der Einstellung von inkompetentem Personal?. Oder liegt es an der Gier eines Mitarbeiters?

Nein.

Tatsache ist, dass Fehler & -Betrug auftritt, weil Unternehmen nicht über das richtige System oder die richtigen Prozesse verfügen.

Ich habe diese Lektion auf die harte Tour gelernt. Wie bereits erwähnt, war einer meiner Verkäufer in Betrug verwickelt (Unterschlagung von Bargeld). Als ich seine Verfehlungen entdeckte, hatte er bereits rund 2000 Dollar abgezapft.

Daher wird es für jedes Unternehmen wichtig, über ein ordnungsgemäßes System und Prozesse zu verfügen & Kontrollen vorhanden.

Beispiel: Eine Kundenzahlung sollte mindestens zwei Managementgenehmigungen benötigen & eine Bestätigung des Kunden per E-Mail oder Telefon.

Beginnen Sie also mit der Dokumentation der Prozesse Ihrer kritischen Geschäftsaktivitäten wie Verkauf, Kundenzahlung, Kreditorenzahlung, Einkauf usw.

Wenn Sie eine Cloud-Buchhaltungssoftware wie QuickBooks verwenden, können Sie Ihre Prozesse installieren & Überprüfen Sie genau dort.

Wenn Prozesse & überprüft werden, werden nicht nur Fehler & Betrug vermieden, sondern auch ein problematisches Unternehmen kann schnell skaliert werden. Wie?. Lass es mich erklären.

Fallstudie:

Ich bin mir sicher, dass Sie Mahlzeiten in Fast-Food-Ketten wie Dominos, McDonalds oder KFCs genossen haben müssen. Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Erfolgsfaktoren außer Fonds & Produkte?. Das sind ihre Prozesse. Alle Filialen & Geschäfte folgen einem strengen Prozess für jede ihrer Aktivitäten. Sei es die Vorbereitung einer Bestellung, das Servieren oder einfach die Bearbeitung eines Kundenanrufs. Sie alle haben einen Prozess. Das ist es, was diese Ketten dazu bringt, Fehler / Betrug zu vermeiden & Skalieren Sie so schnell.

Spenden sammeln wie ein Profi (30 Tage)

Was ist, wenn Ihre bargeldreichen Konkurrenten schnell wachsen & den Marktanteil auffressen?. Natürlich müssen Sie dann auch schnell skalieren. In diesem Szenario benötigen Sie Mittel.

Aber warum habe ich diesen wichtigen Tipp zuletzt behalten?. Das liegt daran, dass Ihr Unternehmen ums Überleben kämpft & Sie sollten nur dann an Außenfonds denken, wenn Ihr Unternehmen den Überlebensmodus verlassen hat. Macht Sinn?

Also, wie sammeln Sie Geld? Der Prozess ist einfacher als Sie denken.

Schritt 1: Werden Sie Mitglied in Unternehmergruppen wie der Global Leaders Organization.

Schritt 2: Nehmen Sie aktiv an den Veranstaltungen, Seminaren und Konferenzen der Gruppen teil. Treffen Sie so viele Influencer oder Investoren wie möglich.

Schritt 3: Stellen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Idee den Investoren oder Influencern vor, mit denen Sie eine Beziehung aufgebaut haben.

Die Verbindung zu Investoren ist eine langfristige Aktivität. Daher erfordert es Geduld & Beharrlichkeit.

FedEx Survival Story

Ich bin sicher, Sie müssen FedEx gehört oder zumindest benutzt haben. Es ist ein Unternehmen, das die Postzustellung 1971 revolutioniert hat.

Allerdings wissen nur sehr wenige Menschen, dass FedEx nach den ersten 2 Jahren in Betrieb mit nur noch 5000 US-Dollar auf der Bank bankrott gehen würde.

Dann entschied sich der FedEx-Gründer Frederick Smith, das gleiche Risiko von $ 5000 & für ein Blackjack (Kartenspiel) in Las Vegas einzugehen. Zum Glück gewann er & bekam $ 27.000 als Rendite. Das war genug, um das Unternehmen für ein paar Tage in Bewegung zu halten. Und wie gesagt, der Rest ist Geschichte.

Ich schlage Ihnen nicht vor, zu spielen. Die Moral der Lektion ist – Mittel sind wichtig.

Bereiten Sie eine Business-Turnaround-Strategie oder einen Plan vor (Optional)

Wenn die oben genannten Tipps für Sie überwältigend klingen, empfehle ich Ihnen, einen einfachen Business-Turnaround-Plan zu erstellen.

Nehmen Sie ein Blatt Papier oder öffnen Sie ein Word-Dokument & Erstellen Sie mit den besprochenen Tipps eine 100-Tage-Roadmap. Eine einfache Flussdiagrammfunktion würde ausreichen.

Bulk-Führen Sie den Turnaround-Plan fehlerfrei aus (Optional)

Ja, Sie können die oben genannten Ideen gleichzeitig implementieren, um die Turnaround-Zeit zu verkürzen (insbesondere wenn Sie ein großes Team haben).

Die Massenausführung aller Ideen gleichzeitig kann riskant sein. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre delegierten Pläne gut koordinieren.

Fazit

Ich weiß, es ist hart. Ein Unternehmen zu führen & es zum Erfolg zu führen, ist eine Herausforderung.

Aber Sie sind dazu bestimmt, ein erfolgreiches Unternehmen zu führen. Gib nicht so schnell auf. Es gibt immer eine Lösung. Du bist immer noch im Spiel. Kämpfe weiter.

Die oben genannten Tipps werden ausprobiert & getestet mein ich mit meinen eigenen Unternehmen. Also, loslegen. Beginnen Sie jetzt mit dem ersten Tipp. Und ich bin sicher, Sie werden mit dem Ergebnis überrascht sein.

Sie sind nur 10 Ideen davon entfernt, ein kränkelndes Unternehmen zu führen, um ein erfolgreiches Unternehmen zu führen.

Steh auf & hör nicht auf, bis das Ziel erreicht ist.

Related: Eine Fallstudie über Domino’s Pizza Turnaround

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.