Joan Rivers starb wegen über plastischer Chirurgie

Die berühmte Schauspielerin und Komikerin, die verstorbene Joan Alexandra Molinsky, die am häufigsten als Joan Rivers bekannt war, ging mehrmals unter das Messer und hatte einige signifikante Veränderungen in ihrem Körper. Die vielen kosmetischen Eingriffe, die sie machte, beendeten ihr Leben.

Rivers gab immer offen zu, dass sie plastische Operationen hatte, um ihre Schönheit zu verbessern, und schämte sich nicht, vor anderen Menschen darüber zu sprechen. Hier sind die Operationen, die sie im Laufe ihres Lebens durchgemacht hat:

Joan Rivers Vor & Nach

Joan Rivers, die vor ihrem Tod ein erstaunliches Nettovermögen von 150 Millionen Dollar hatte, hat sich während ihrer Karriere als Komikerin, Schauspielerin, Produzentin, Schriftstellerin und Moderatorin von TV-Shows stark verändert. Schauen Sie sich ihr Bild an, wie sie vor und nach all den plastischen Operationen aussah, die sie durchgeführt hatte:

 Ein Bild von Joan Rivers vorher (links) und nachher (rechts).
Joan Rivers vorher (links) und nachher (rechts).
Bildquelle: CBS News

Es besteht kein Zweifel, dass es an jedem Teil ihres Gesichts einige deutliche Veränderungen und Veränderungen gegeben hat. Kredit für all die schockierenden Veränderungen in ihrem Gesicht geht an alle Operationen, die sie hatte.

Facelifting

Da die beliebte Komikerin mit vielen Alterungssymptomen konfrontiert war, würde ihr Gesicht so baggy aussehen und ihr Gesicht würde auch so faul und schläfrig erscheinen.

Für dieses Problem dachte sie, Facelifting wäre perfekt und so hatte sie Facelifts. Weder ein noch zwei, sie hatte viele Facelifts, die man sich nur vorstellen kann. Sie würde jedes Mal Experimente an ihrem Gesicht machen, wenn sie die Gelegenheit dazu hatte. Ihre Tochter war es auch leid, dass ihre Mutter so viel Arbeit im Gesicht hatte.

Eye Lift

Eye Lift ist die erste kosmetische Operation, die die Schauspielerin jemals hatte. Es war, als sie war 32 Jahre alt und stieg auf Ruhm von ‚The Tonight Show mit Johnny Carson. Seitdem ließ sie mehr als fünfzig Operationen nur an ihren Augen durchführen. Manchmal hob sie ihre Augenlider und senkte sie später.

Obwohl sie jedes Mal perfekt aussah, wenn sie operiert wurde, sah sie jedes Mal völlig anders aus, wenn sie sich die Augen machen ließ.

Ein Bild von Joan Rivers vor (links) und nach (rechts) Augenstraffung.
Joan Rivers vor (links) und nach (rechts) Augenlifting.
Bildquelle: Hudson

Nasenjob

Edgar Rosenbergs Ex-Frau hatte auch zugegeben, dass sie ihre Nase tatsächlich mehrmals gemacht hatte, weil sie ihre Nase trotz jedes Versuchs, sie schöner aussehen zu lassen, nicht mochte. Sie machte einfach weiter Nasenjob, egal was, war aber nie zufrieden mit der Nase, die sie in den Ergebnissen bekam.

Wenn Sie sich ihre Bilder ansehen, können Sie sehen, wie sich ihre Nase in jedem Bild verändert, da sie sie in einem kurzen Intervall und mindestens fünfmal im Monat neu modifizieren würde.

Botox

Botox ist etwas, das der verstorbene Millionär sehr oft gemacht hat, höchstwahrscheinlich Woche für Woche. Da sie früher viele Alterungssymptome hatte, wie man es nach vierzig Jahren tut, Sie hatte im Grunde genommen viele Botox-Injektionen ins Gesicht gespritzt, damit sie viel jünger und schöner aussah, was auch sie aussah.

Aber sie würde hier nicht aufhören, sie würde sowieso wieder ihr Gesicht verändern, was schließlich zu einer unbestreitbaren Gewohnheit für sie wurde.

Ein Bild von Joan Rivers vor (links) und nach (rechts).
Joan Rivers vorher (links) und nachher (rechts).
Bildquelle: Promi-Plastische Chirurgie

Wie Sie oben sehen können, ist die dramatische Veränderung im Gesicht des verstorbenen Fernsehmoderators auf all das Botox zurückzuführen, für das sie sich entschieden hat. Auf dem Bild von kurz vor ihrem Tod scheint jeder Teil ihres Gesichts so eingeklemmt und gestrafft zu sein, als ob sie mit einer Nadel gestochen und dort genäht wäre.

Halsstraffung

Die Mutter von Melissa Rivers ging ebenfalls unter das Messer des Chirurgen und ließ ihren Hals mehrmals anheben. Sie wäre auch nicht zufrieden mit ihrem Hals und ließ sie ziemlich viel machen.

Manchmal hatte sie ein erhabenes Aussehen an ihrem Hals, wo sie manchmal die Operation rückgängig machte. Eines ist super klar, dass sie nie müde war, Operationen an ihrem Körper zu haben.

Tod wegen übermäßiger Schönheitsoperationen

Es wird gesagt, dass die berühmte Mode-Trashtalkerin an den Komplikationen aller plastischen Operationen starb, die sie an ihrem Körper durchgeführt hatte. Joan, die sehr beliebt war, weil sie häufig und ständig ihr Gesicht veränderte, starb nach einem Herzstillstand und Hirnschäden.

Einige sagen auch, dass die sich wiederholenden Schönheitsoperationen sich sehr lange negativ auf ihre Gesundheit ausgewirkt und ihr das Leben gekostet haben.

Ein Bild von zwei verschiedenen Gesichtstypen von Joan Rivers.
Schau, wie unterschiedlich Joan Rivers auf beiden Bildern aussieht.
Bildquelle: Star Crush

Während die Ärzte, die Rivers vor ihrem Tod behandelten, sagten, dass die Schauspielerin wegen einer kleinen Halsoperation dort war, hatte die Operation viele Komplikationen, die dazu führten, dass sie einen Herzstillstand bekam. Melissa, ihre Tochter, sagte, dass ihre Mutter 348 Schönheitsoperationen hatte und nie glücklich war, wie wunderschön sie aussah. Sie sagte auch, dass die große Anzahl von Operationen auch ihr Leben gekostet haben könnte.

Obwohl Joan keine plastischen Operationen hatte, verlor sie ihr Leben, weil sie viele davon hatte.

Besuchen Sie Glamour Path für weitere Informationen über plastische Operationen von Prominenten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.