ApplyGodsWord.com

Sprichwörter 20:25

Sagt Gott Ihnen, dass Sie die Beziehungstür für jemanden schließen sollen? Hier sind 5 Dinge zu suchen, die Ihnen helfen können, diese Frage zu beantworten.



1. Wenn du schon lange auf diese offene Tür starrst und diese Person nicht durch sie hindurchgeht, ist dies oft ein Zeichen, dass Gott dir sagt, dass du diese Tür schließen sollst

Das Leben ist ein kostbares Geschenk Gottes. Keiner von uns hat eine unbegrenzte Menge an Zeit hier auf der Erde. Gott möchte, dass wir jede Minute, die er uns gibt, weise nutzen. Wie Epheser 5: 15-16 sagt:

Schau also genau hin, wie du gehst, nicht als unklug, sondern als weise, und nutze die Zeit am besten, denn die Tage sind böse. Darum sei nicht töricht, sondern verstehe, was der Wille des Herrn ist.“

Daher kann man mit Sicherheit sagen, dass Gott niemals möchte, dass Sie das Leben, das er Ihnen gegeben hat, verschwenden, indem Sie auf etwas warten, zu dem er Sie nicht aufruft. Ein Zeichen, dass Sie auf etwas warten, auf das er Sie nicht anruft, ist, wenn es keine gültigen Beweise dafür gibt, dass es jemals passiert. Gedanken, Hoffnungen, Träume, und Gefühle sind keine gültigen Beweise dafür, dass eines Tages eine Beziehung stattfinden wird, wenn Sie nur warten. Ein echter Beweis wäre, wenn Sie und diese Person sich verbinden, je mehr Zeit Sie zusammen haben, Sie brauchen also nur mehr Zeit und sollten daher die Tür offen halten.

Aber wenn du eine Tür offen lässt und sie immer wieder ansiehst, obwohl diese Person nicht einmal in die Nähe kommt, durch sie hindurch zu gehen, wird dies gefährlich nahe daran, wertvolle Zeit in deinem Leben zu verschwenden. Und wieder, Gott will das nicht für dich.

Denken Sie wirklich darüber nach. Würde Gott dich mit jemandem zusammenbringen, der dich ignoriert? Gott liebt dich zu sehr dafür. Er will dich mit jemandem, der mit dir sein will. In Sprüche 14: 15 heißt es: „Der Einfache glaubt alles, aber der Kluge denkt über seine Schritte nach.“ Glaube nicht an etwas, das dich dazu bringt, dein Leben zu verschwenden, indem du auf eine Beziehung wartest, in der es keine gültigen Beweise dafür gibt, dass sie jemals stattfindet.

2. Wenn du wirklich willst, dass sich die Tür schließt, du aber die Reaktion der anderen Person fürchtest, wenn du sie schließt, ist dies ein Zeichen, dass der Herr dir sagt, dass du die Tür dieser Person schließen sollst

Viele Male wird jemand ihren Weg in dein Leben finden, dich an sie binden, aber dann werden sie dein Leben durch Drama, Manipulation oder verbalen Missbrauch unglücklich machen. Sie möchten dann, dass sie gehen, aber Sie sind auch auf ungesunde Weise an sie gebunden, was es Ihnen schwer macht, sie herauszudrängen. Sie wissen, dass sie einen Kampf führen werden und nicht einfach gehen werden. Also schieb es immer wieder auf, du lässt sie immer wieder dein Leben infizieren, und du hoffst nur, dass sie von alleine gehen, damit du sie nicht zum Gehen bringen musst.

Wenn du in einer ähnlichen Situation bist, dann wisse einfach, dass Gott das nicht für dich will. Romantik ist in der Bibel optional. Es ist für diejenigen, die es wollen. Wenn du nicht jemand sein willst, der du bist Dating oder kurz davor Dating, Sei nicht bei ihnen. Die Ehe ist anders, Aber wenn Sie nicht verheiratet sind, ist es Zeit, die Tür ein für alle Mal zu schließen, wenn Sie die Tür nur offen lassen, weil Sie Angst haben, wie sie reagieren werden, wenn Sie ihnen sagen, dass sie gehen sollen.

Beachte, was Sprüche 20: 11 sagt: „Sogar ein Kind macht sich durch seine Taten bemerkbar, daran, ob sein Verhalten rein und aufrecht ist.“ Deine Angst vor der Reaktion dieser Person ist ein Zeichen dafür, dass sie nicht die richtige für dich ist. Sie haben dir durch ihre schlechten Handlungen in der Vergangenheit gezeigt, dass sie es nicht mehr verdienen, in deinem Leben zu sein. Es ist Zeit, diese Tür zu schließen.

3. Wenn die offene Tür nichts als schlechte Dinge in dein Leben lässt, ist dies ein Zeichen, dass der Herr dir sagt, dass du diese Tür für jemanden schließen sollst

Beziehungsgrenzen sind wie Türen an einem Haus. Eine Tür ist anders als eine Wand, weil sie geöffnet werden kann. Aber eine Tür ist anders als eine riesige Öffnung, weil sie auch geschlossen werden kann. Sie als Eigentümer des Hauses können die Tür verriegeln, um die Leute fernzuhalten, die Sie nicht möchten, und Sie können auch die Tür für die Leute öffnen, die Sie in Ihrem Haus haben möchten.

Probleme entstehen, wenn wir schlechte Beziehungsgrenzen haben, die eher Wänden oder riesigen Öffnungen ähneln als Türen, die geöffnet und geschlossen werden können. Wenn deine Grenzen ungesund sind, wirst du entweder eine festgefahrene Tür sein, die niemals etwas Gutes zulässt, oder du wirst eine offene Tür sein, die niemals schließt und somit alle Arten von Schlechtem zulässt. Gesunde Beziehungsgrenzen ermöglichen es Ihnen, gesunde Menschen nachdenklich hereinzulassen, anstatt vorschnell irgendjemanden hereinzulassen. In Sprüche 20: 25 heißt es: „Es ist eine Schlinge, vorschnell zu sagen:’Es ist heilig‘, und erst nachzudenken, nachdem man Gelübde abgelegt hat.“

Lass nicht zu, dass dein früherer Fehler, sie vorschnell hereinzulassen, dich davon abhält, jetzt eine gute Wahl zu treffen, indem du sie gehen lässt. Wenn die Anwesenheit von jemandem in Ihrem Leben kein Gutes hervorbringt und nur schlechte Dinge in Ihrem Leben hervorbringt, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie eine schlechte Beziehung zu dieser Person haben. Sie müssen die Tür an ihnen schließen.

4. Wenn diese offene Tür Dich von den anderen offenen Türen in deinem Leben ablenkt, die Gutes in dein Leben bringen, ist dies ein Zeichen, dass Gott dir sagt, dass du diese Tür für diese Person schließen sollst

Es gibt nur so viel Zeit an jedem Tag. Es gibt nur so viel Aufmerksamkeit, die jeder Mensch schenken kann. Und es gibt nur so viele Verpflichtungen, die eine Person eingehen kann. Wir sind begrenzte Wesen. Deshalb müssen wir mit Bedacht wählen, wo wir unsere Aufmerksamkeit richten werden.

Viele Male werden christliche Singles sagen: „Was schadet es, diese Tür offen zu lassen? Ich kann jetzt andere Beziehungen pflegen, aber vielleicht passiert später etwas mit dieser Person, auf die ich gewartet habe.“ Hypothetisch macht das Sinn. Vielleicht können manche Menschen tatsächlich so leben. Aber es war meine Erfahrung während der Arbeit mit Christian Einzel Wenn Sie die Tür für eine Person offen lassen, konzentrieren Sie sich normalerweise weniger auf andere Möglichkeiten.

Auch hier sind wir nur begrenzte Wesen. Dein Herz hat nur so viel emotionale Energie zu geben. Wenn du deine Energie durch eine offene Tür an jemanden weitergibst, mit dem Gott dich nicht haben will, wirst du weniger Energie für die Person haben, mit der Gott dich zusammenbringen will. Es ist, als würde man ein Haus heizen. Die Wärme ist für diejenigen im Haus. Die offene Tür lässt nur die Hitze raus. Ebenso wird Ihre emotionale Energie besser für diejenigen in Ihrem Leben ausgegeben als für diejenigen, von denen Sie möchten, dass Sie in Ihr Leben kommen, die aber draußen bleiben.

In Sprüche 21: 25-26 heißt es: „Das Verlangen des Trägen tötet ihn, denn seine Hände weigern sich zu arbeiten. Den ganzen Tag sehnt er sich und sehnt sich, aber der Gerechte gibt und hält sich nicht zurück.“ Ich bringe diesen Vers auf, um auf die Notwendigkeit harter Arbeit hinzuweisen. Möglicherweise weigern Sie sich versehentlich, an dem zu arbeiten, woran Gott arbeiten soll, weil Sie sich nach etwas sehnen, das er nicht für Sie will.

5. Wenn die Tür nur offen ist, weil du sie offen hältst, ist dies oft ein Zeichen, dass der Herr dir sagt, dass du diese Tür schließen sollst

Es wird immer eine gewisse Spannung im menschlichen Geist geben, wenn du dich fragst: „Wie viel muss ich tun und wie viel sollte ich einfach darauf warten, dass Gott es tut?“

Zum Beispiel heißt es in Sprüche 18: 22: „Wer eine Frau findet, findet eine gute Sache und erhält Gunst vom Herrn.“ Beachten Sie, dass hier der Schwerpunkt darauf liegt, einen Ehepartner zu finden. Aber Sprüche 19: 14 sagt auch: „Haus und Reichtum sind von Vätern geerbt, aber eine kluge Frau ist vom Herrn.“ Jetzt gibt es eine Betonung darauf, dass Gott dir einen Ehepartner gibt.

Am Ende wird Gott von uns verlangen, dass wir handeln, aber er hat immer das letzte Wort. Sprüche 16: 33 (NLT) erklärt: „Wir können die Würfel werfen, aber der Herr bestimmt, wie sie fallen.“ Sie müssen durch die offenen Türen gehen, aber er muss derjenige sein, der diese Türen öffnet. Ich bringe das hier zur Sprache, weil es möglich ist, dass Gott niemandem eine Tür öffnet, um in dein Leben zu kommen. Es ist möglich, dass Sie diese Tür offen halten.

Wenn Gott derjenige ist, der wirklich eine Tür öffnet, braucht es kein endloses Streben auf eurer Seite, um sie offen zu halten. Wenn sich die Tür auf natürliche Weise schließen würde, wenn Sie aufhören würden, alles in Ihrer Macht Stehende zu versuchen, um sie offen zu halten, ist dies oft ein Zeichen, dass Gott Ihnen sagt, dass Sie diese Tür schließen lassen sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.