10 Newsletter-Ideen zum Schreiben von Artikeln für Ihren Newsletter

Da Sie Ihren Newsletter regelmäßig veröffentlichen, ist es manchmal schwierig, Newsletter-Ideen für den Inhalt Ihrer nächsten Ausgabe zu finden. Sie sitzen vor Ihrem Monitor und starren auf den weißen Bildschirm, auf dem der Tippcursor blinkt… aber dein Verstand scheint keine Ideen zu haben.

Hier sind 10 Tipps, die Ihnen helfen, gute Artikelideen zu finden…

#1. Machen Sie eine Ideenliste

Wenn Sie schon eine Weile Artikel schreiben, wissen Sie, dass Ihnen Ihre hellsten Ideen normalerweise nicht in den Sinn kommen, wenn Sie sie brauchen. Eigentlich bekommst du normalerweise die besten Ideen, wenn du etwas anderes machst und über eine andere Sache nachdenkst.

Aber alles ändert sich, wenn Sie sich entscheiden, einen Artikel zu schreiben… sie bekommen die Schreibblockade. Sie brauchen wirklich eine gute Idee für Ihre nächste Ausgabe… aber dein Verstand hilft kein bisschen.

Die Lösung erstellt eine Ideenliste. Wann immer Sie eine gute Idee haben, fügen Sie sie einfach Ihrer Liste hinzu. Nach kurzer Zeit haben Sie eine Liste voller kreativer Ideen für Ihre nächsten 20 Ausgaben. Wann immer Sie also einen Artikel schreiben möchten, werfen Sie einfach einen Blick auf Ihre Liste und wählen Sie eine Idee aus, über die Sie schreiben möchten.

Ich benutze diese Technik seit fast einem Jahr und es hat mir wirklich geholfen, bessere Artikel schneller und einfacher zu schreiben!

#2. Machen Sie eine kleine Keyword-Recherche

Finden Sie heraus, welche Keywords Ihre Zielgruppe in Suchmaschinen sucht. Dann schreibe einen Artikel darüber. So stellen Sie Ihren Abonnenten nicht nur die genauen Informationen zur Verfügung, nach denen sie suchen, sondern erhalten möglicherweise auch ein Top-Ranking für diesen Artikel in Suchmaschinen – was Ihnen viel gezielten Traffic kostenlos bringt.

ist ein wesentliches Keyword-Recherche-Tool, das ich immer benutze, um viele Keyword-Ideen zu bekommen und herauszufinden, wie oft Leute nach ihnen gesucht haben. Sie können auch das kostenlose Keyword-Vorschlagstool verwenden.

#3. Fragen Sie Ihre Leser

Um Ihre Abonnenten zu treuen Lesern zu machen und ihr Vertrauen zu gewinnen, sollten Sie ihnen genau die Informationen zur Verfügung stellen, nach denen sie suchen.

Der einfachste Weg, um herauszufinden, „was“ genau sie wissen wollen, ist das Hinzufügen eines Abschnitts „Fragen Sie den Redakteur“ zu Ihrem Newsletter. Bald erhalten Sie viele E-Mails von Ihren Lesern, in denen Sie um Rat zu verschiedenen Themen gebeten werden.

Sie können die häufigsten Fragen und Probleme auswählen und einen Artikel darüber schreiben. So erhalten Sie viele großartige Artikelideen für Ihre zukünftigen Ausgaben. Darüber hinaus werden Ihre Leser Ihren Newsletter lieben, weil er ihnen genau die Informationen liefert, die sie benötigen!

#4. Studieren Sie Foren, in denen Ihr Zielmarkt rumhängt

Heutzutage nehmen immer mehr Menschen an Foren teil.
Einer der Gründe ist, dass Sie professionelle Beratung kostenlos erhalten können. Und genau das macht Foren zu einem großartigen Ort für Sie, um gute Ideen für Ihren Newsletter-Inhalt zu erhalten.

Sie müssen nur in die Foren gehen, in denen Ihr Zielmarkt rumhängt. Dort entdecken Sie viele der häufigsten Fragen und Probleme, die Ihr Zielmarkt hat. So können Sie hilfreiche Artikel über sie schreiben.

#5. Artikelverzeichnisse durchsuchen

Es sind viele Artikelverzeichnisse online verfügbar. Sie müssen nur verwandte Kategorien zu Ihrem Newsletter-Thema durchsuchen und sich die Artikeltitel ansehen. Sie werden dich inspirieren und dir tolle Content-Ideen für deinen Newsletter geben.

Hier sind einige der größten Artikelverzeichnisse…

#6. Überprüfen Sie die Produkte anderer Leute

Sie kennen vielleicht viele großartige Bücher, Softwareprogramme und Dienste, von denen Ihre Newsletter-Leser profitieren. Warum also nicht eine ehrliche Rezension über einen von ihnen schreiben, um Ihren Abonnenten zu helfen, die richtige Entscheidung zu treffen?

Darüber hinaus können Sie an ihrem Partnerprogramm teilnehmen und mit jedem Verkauf, den Sie über Ihren Partnerlink tätigen, eine Provision verdienen. Dies kann Ihnen eine Menge Geld einbringen, denn wenn Sie Ihren Lesern eine ehrliche Bewertung über ein nützliches Produkt geben, werden viele von ihnen das Produkt kaufen und Sie erhalten eine Provision.

Denken Sie daran, Ihre Rolle als Affiliate ist nicht zu verkaufen. Es ist der häufigste Fehler, den Affiliates machen. Verkaufen ist die Pflicht des Händlers. Ihre Rolle ist PREselling. Es bedeutet, Ihre Besucher aufzuwärmen und sie in eine Open-to-Buy-Denkweise zu versetzen.

Ich hatte fast kein Affiliate-Einkommen, bevor ich dieses Geheimnis entdeckte. Dann empfahl mir ein Freund – Ein fantastisches eBook über das # 1 Geheimnis des Affiliate-Marketing-Erfolgs. Einen großen Teil meines Erfolgs verdanke ich diesem eBook.

#7. Interviewen Sie einen Experten auf Ihrem Gebiet

Menschen hören gerne Erfolgsgeschichten und erfahren, wie erfolgreich Menschen dort angekommen sind, wo sie jetzt sind. Sie können erfolgreiche Menschen in Ihrem Bereich per E-Mail oder Telefon interviewen.

Bekannte Experten sind in der Regel sehr beschäftigt und akzeptieren daher keine langen Interviews. Im Allgemeinen gilt: Je berühmter ein Experte ist, desto kürzer muss Ihr Interview sein, sonst akzeptieren sie es nicht.

Die Experten, die Sie interviewen, sollten nicht unbedingt sehr berühmt sein – wie Multimillionäre. Sie akzeptieren es kaum, dass Sie sie interviewen. Sie können eine gewöhnliche Person interviewen, die auf Ihrem Gebiet ziemlich erfolgreich war.

#8. Schreiben Sie How-To-Artikel

Sie können How-To-Artikel über fast alles schreiben. Die Leute lieben How-to-Artikel. Hier sind einige Beispieltitel…

  • Wie man in 3 Minuten schlafen geht
  • Wie man Kopfschmerzen in 5 Minuten ohne Medikamente heilt
  • Wie man 10 Jahre jünger aussieht

#9. Geben Sie eine bestimmte Anzahl von Tipps, Ideen usw.

Die Leute lieben Artikel, die versprechen, eine bestimmte Anzahl von Tipps zu geben – wie dieser Artikel :). Diese Artikel sind auch leicht zu schreiben. Zum Beispiel können Sie leicht 3 Tipps zu jedem Thema finden und daraus einen Artikel machen. Hier sind einige Titelbeispiele…

  • 5 Tipps zum Umgang mit einem überheblichen Chef
  • Top 10 Fragen in einem Interview
  • 9 kreative Geschäftsideen für zu Hause, um mit weniger als $100

#10. Gastbeiträge verwenden

Haben Sie keine Lust, einen Artikel zu schreiben oder haben Sie einfach keine Zeit? Ohne Probleme. Sie können den Artikel einer anderen Person kostenlos in Ihrem Newsletter veröffentlichen. Ich habe hier in diesem Artikel in Idee # 5 einige große Artikelverzeichnisse vorgestellt.

Da es viel einfacher ist, einen geschriebenen Artikel zu kopieren und einzufügen, als Zeit damit zu verbringen, einen eigenen zu schreiben, könnten Sie versucht sein, Gastartikel als Hauptartikel in vielen Ihrer Ausgaben zu verwenden. Aber tu dir selbst einen Gefallen und tu es nicht zu oft. Lassen Sie mich erklären, warum…

Was ist das Ziel Ihres Newsletters? Ist es nicht, das Vertrauen Ihrer Interessenten zu gewinnen und Ihr Fachwissen unter Beweis zu stellen, um ihnen Ihre eigenen Produkte oder Partnerprodukte zu verkaufen? Wenn Sie also den Großteil Ihrer Newsletter-Artikel nicht selbst schreiben, wie können Sie dann Ihr Fachwissen unter Beweis stellen?

Abschließende Gedanken

Ich hoffe, dieser Artikel hilft Ihnen, kreative Artikelideen für Ihren Newsletter zu erhalten. Aber wenn Sie noch keine gute Idee gefunden haben, drängen Sie sich nicht zu sehr. Richten Sie keine Waffe auf Ihren Verstand und bestellen Sie sie, um Ihnen eine großartige Idee zu geben, sonst schießen Sie. 😉

Schließlich ist es DEIN Verstand. Es ist das, was Ihnen in Ihrem Geschäft immer geholfen hat… und dein Leben. Also sei freundlicher dazu. Entspann dich und zieh dich aus. Gehen Sie nach draußen und lassen Sie Ihre Gedanken eine Weile ruhen. Denken Sie nicht einmal an Ihren Newsletter.

Dann kehren Sie zu diesem Artikel zurück und versuchen Sie, eine gute Idee zu finden. Wenn Sie eine Idee für Ihre nächste Ausgabe haben, gut gemacht! Ich freue mich für dich!

Aber wenn Sie immer noch nichts finden, kein Problem. Senden Sie einfach eine Nachricht an Ihre Leser und lassen Sie sie wissen, dass Sie Ihren Newsletter diese Woche / Diesen Monat nicht veröffentlichen werden.

Und denken Sie daran… dein Glück, deine Gesundheit und dein Leben zu genießen ist das Wichtigste. Sie müssen Ihren Newsletter erst nächste Woche, nächsten Monat schreiben… oder sogar nächstes Jahr. Ihr Newsletter ist nur ein kleiner Teil Ihres Geschäfts… und Ihr Geschäft ist nur ein kleiner Teil Ihres Lebens.

Wünschen Ihnen Glück, Gesundheit und Wohlstand! 🙂

Ladan Lashkari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.